Alles für das Kind?

von Tobias Bauer (Kommentare: 0)

Nach einer etwas längeren Pause komme ich heute mal wieder dazu, hier einen kleinen Beitrag zu schreiben. Dieses Mal aus der Kategorie Lustiges aus dem Leben. Ein großes Einzelhandelsgeschäft, in dem ich normalerweise meinen Einkauf tätige, wird aktuell umgebaut und, wie immer bei solchen Aktionen, alles an einen neuen Platz geräumt.

Das ist an sich nichts Besonderes. Regelmäßig werden ja die Kunden gegängelt, damit diese bei der Suche nach den eigentlich benötigten Artikeln noch möglichst viel andere sehen, welche sie dann kaufen. Interessant finde ich jetzt jedoch die neue Gestaltung.

Vom Eingang her Komment kommt man linker Hand in die Abteilung mit den alkoholischen Getränken. Nach den "leichten" Sachen wie Wein landet man schließlich bei den harten wie Whiskey und Schnaps. Neu ist hier nun der Durchgang, der geschaffen worden ist und mit den man übergangslos zu den Kindersäften und dann gleich zu den Babyprodukten kommt.

Hm, was möchte man uns damit sagen? Für Ihr Kind nur das Beste mit einen Schuss Rum? ;-) Oder ganz altmodisch die Abteilung für ihn und sie? Nun die Planer werden sich schon was dabei gedacht haben. Oder nicht?

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.